Flensburger Förde-Möwen

Die Flensburger Förde-Möwen verbinden ihre Heimat, die Flensburger Förde, nicht nur mit ihrem Namen, sondern auch mit der Tradition des Hafens und seiner Geschichte.

Der Chor hat sich die Pflege des maritimen Liedgutes zur Aufgabe gemacht. Er singt Shantys, Lieder von der See und von der Waterkant.

Neben den unzähligen Shanty-Chor-Treffen im In-und Ausland, die eigenen Großveranstaltungen zum 20. und 25jährigem Jubiläum, sowie das Engagement bei vielen sozialen Veranstaltungen haben dazu beigetragen, dass die Förde-Möwen einen hohen Bekanntheitsgrad hierdurch erlangen konnten.

Unter der Leitung des Mitbegründers Hans-Jörg Busse kann der Chor im Jahr 2017 auf 30 Jahre mit vielen Auftritten und Exkursionen zurückblicken.

Beim Komponisten-Wettbewerb “Seasongs forever 2014“ konnten wir mit Lied „Frei mit Wind“, komponiert und getextet von unserem Chorleiter Hans Jörg Busse, eine sehr gute Platzierung erzielen.

Besondere Highlight´s waren im vergangenen Jahr:

Auftritte im „Schifffahrtsmuseum“ , Zur Rumregatta, „Shanty-Chor-Treffen“ in Travemünde, „Kongelig Classic Regatta“ in Sonderburg und ein Weihnachtskonzert in der „Friedenskirche Weiche“ mit dem „Wanderuper Gospelchor“ zugunsten des „Kinder-und Jugendhospiz des Katharinen-Hospiz am Park.