wasserseite

WASSERSEITIGES PROGRAMM

Die deut­sche und dä­ni­sche ma­ri­ti­me Ver­gan­gen­heit Flens­burgs eben­so wie Ge­gen­wart und Zu­kunft – auf Tra­di­ti­ons­seg­lern, Ma­ri­ne- und Ret­tungs­boo­ten sind auf dem ma­ri­ti­men Bür­ger­fes­tes eben­so zu sehen, wie Aus­bil­dungs- und Lern­pro­jek­te in Schu­le und Mu­se­ums­ha­fen oder auf ei­gens kon­stru­ier­ten Boo­ten. Ei­ni­ge laden sogar zum Mit­segeln, Mit­ma­chen oder auch nur zum Be­sich­ti­gen ein.

Das Ha­fen­fest be­ginnt mit dem Ein­lau­fen und Be­grü­ßen der Schif­fe und Boote am Frei­tag.

Sams­tag be­tei­li­gen sich Tra­di­ti­ons­seg­ler und wie klei­ne Ar­beits­boo­te an der Re­gat­ta auf der Flens­bur­ger Förde. Es han­delt sich hier um eine Re­gat­ta, bei der es nicht nur um Mei­len und Se­kun­den geht, son­dern auch um Re­spekt, To­le­ranz und Fair­ness. Am Abend tref­fen sich die Seg­ler­crews zur Party und fei­ern die Sie­ger der Re­gat­ta

Einlaufen der Boote und Schiffe am Freitag, den 8. Juli 2016

Nach dem Ein­lau­fen der Boote und Schif­fe, bei der sich alle Gast­schif­fe vor der Ha­fen­ein­fahrt tref­fen, legen diese zwi­schen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr an der Pier im Hafen an. Die Schiff­crews wer­den durch einen Mo­dera­tor mit ma­ri­ti­men Fach­kennt­nis­sen be­grüßt.

Eröffnung

Be­grü­ßung der Ka­pi­tä­ne auf der Bühne, am Frei­tag, den 8. Juli 2016 um 18.00 Uhr

Feuerwerk-Fahrt

Nach at­trak­ti­ven Se­gel­törns gibt es wie­der die Sail Flens­burg – Feu­er­werk-Fahr­ten, um das be­ein­dru­cken­de Feu­er­werk um 23.00 Uhr vom Was­ser aus „ge­nie­ßen“ zu kön­nen.

Kurzfahrten am Samstag

Schif­fe, die nicht an der Re­gat­ta teil­neh­men, füh­ren ein­stün­di­ge Se­gel­törns durch. Be­su­cher haben so die Mög­lich­keit, sich spon­tan für eine preis­güns­ti­ge Kurz­fahrt mit einem Se­gel­schiff zu ent­schei­den. Au­ßer­dem sind an der Kai­kan­te für den Be­su­cher, wie beim Dampf Rund­um, tags­über Schif­fe zu be­wun­dern.

Regatta am Samstag, den 9. Juli 2016

Ab 10.00 Uhr lau­fen am Sams­tag die teil­neh­men­den Schif­fe – hof­fent­lich mit Ihnen als Gast – an Bord zur Re­gat­ta aus. Start ist um 11.00 Uhr. Die Rück­kehr in den Hafen er­folgt um ca. 16.00 Uhr.

Siegerankunft mit Fahrt und Geleit der Mannschaften sowie Siegerehrung

Mit dem Sie­ger­schiff gibt es eine Sie­ger­an­kunfts­fahrt mit einem Ge­leit der Mann­schaf­ten zum Schiff des Crew­tref­fens, am Sams­tag, den 9. Juli 2016 um 20.00 Uhr mit an­schlie­ßen­der Sie­ger­eh­rung.

Crew-Party sämtlicher Schiffsmannschaften

Am Sams­tag, den 9. Juli 2016 fin­det von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr eine bunte Sail Flens­burg – Crew-Par­ty statt.

Open-Ship, Am Sonntag, den 9. Juli 2016

Am Sonn­tag kön­nen von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr ei­ni­ge Schif­fe, die im Hafen lie­gen, be­sich­tigt wer­den.

PROGRAMMABLAUF

Eine de­tail­lier­te Über­sicht aller was­ser­sei­ti­gen Pro­gramm­punk­te fin­den sie

Flensburg als seefahrende Handelsstadt

zeigt mit den ver­schie­dens­ten Schiffs­ty­pen, wie sich frü­her der Gü­ter­um­schlag von der För­de-Re­gi­on aus­ge­hend über die Meere voll­zo­gen hat. Des­halb sehen die Be­su­cher viele Tra­di­ti­ons­seg­ler und ei­ni­ge stol­ze Schif­fe aber auch Ar­beits­boo­te wie Kadre­jer­jol­len. Es riecht nach Tang und Teer. Flens­burgs ma­ri­ti­me Tra­di­tio­nen wer­den also an den drei Fest­ta­gen ver­deut­licht.

Firmenbuchungen

Bie­ten Sie Ihren Kun­den und Ge­schäfts­part­nern doch ein­mal einen ganz be­son­de­ren Rah­men der Kom­mu­ni­ka­ti­on und des ge­schäft­li­chen Aus­tau­sches.

Ob Ta­ges-, Kurz- oder Feu­er­werks­fahrt. Hin­ter­las­sen Sie mit Ihrem Un­ter­neh­men einen be­geis­tern­den und nach­hal­ti­gen Ein­druck! Wir bie­ten ex­clu­siv Schif­fe in un­ter­schied­li­chen Grö­ßen und ganz ent­spre­chend Ihren Wün­schen und dem An­lass an. Wir freu­en uns auf Ihre An­fra­ge.

An­fra­gen an:
Edel­hoff Events
www.​edelhoff-events.​de
T: 0461/96393